Soziale Arbeit in schulischer Verantwortung und Beratung am UEG

In der Regel sind die Klassenlehrerkräfte erste Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern. Grundsätzlich können Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte auch auf die Unterstützung von Beratungslehrkräften und/oder einer Schulsozialpädagogin zurückgreifen.

An unserer Schule gibt es ein multiprofessionelles Team aus z.Zt. der Schulsozialpädagogin, Frau Neessen, und den Beratungslehrkräften, Frau Carstens und Herrn Mocha, die offen und vertraulich mit Ratsuchenden sprechen. Die Beratungsgespräche finden in einer Atmosphäre der Wertschätzung statt. Allgemein gibt es für uns als Berater die Verschwiegenheitspflicht, wir geben also nichts an andere Personen weiter.

 

Beratung Kontaktaufnahme Schaubild

 

aneessen hp

Ausgehend von unterschiedlichen Ausgangsprofessionen verstehen wir uns als ein multiprofessionelles Team, das im Sinne des Wohles der Schülerinnen und Schüler agiert. Die Zusammenarbeit zwischen der Sozialen Arbeit in schulischer Verantwortung und den Beratungslehrkräften ist grundsätzlich von gegenseitigem Vertrauen und Respekt geprägt. Für diese Kooperation hat das Team regelmäßige, mindestens monatliche Teamsitzungen.

Wir folgen gemeinsam dem Motto des Leitbildes des UEG Unterstützung, Erfolg, Gemeinschaft.
Alle zu beratenden Parteien haben die Möglichkeit, sich sowohl an die Schulsozialpädagogin als auch an die Beratungslehrkräfte zu wenden. Jeder Hilfesuchende kann sich aussuchen, von wem er beraten werden möchte.