logo

Menu

DEUTSCH am Ubbo-Emmius-Gymnasium

Die folgenden Dateien befinden sich in Bearbeitung

Überblick  
1. Lernmittel und Operatoren
2. Hauscurriculum 5. Klasse und 6. Klasse
3. Hauscurriculum 7. Klasse und 8. Klasse
4. Hauscurriculum 9. Klasse und 10. Klasse
5. Leistungsmessung und Leistungsbewertung
6. Leistungsbewertung im Bereich mündliche und sonstige Lernleistungen in der Sek. I und Sek II
7. Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Deutsch
   

Schülerinnen verzaubern die Aula des UEG

 

Schon vor dem Beginn des diesjährigen Vorlesewettbewerbs 2010/11, der am 25.11.2010 in der krümmel- und trinkfreien Zone des UEGs stattfand, herrschte unter den 150 Schüler und Schülerinnen der 6. Jahrgangsstufe eine super Stimmung.
Viele Schüler hatten „Fanplakate“ für ihre Favoritinnen gemalt, mit denen sie ihre Klassenvertreterinnen anfeuerten.
Talea Lücht (6 LF), Fanny Bockhöfer (6 F1), Henrike Böttcher (6 L1), Inga Poppinga (6 L2) und Jessie van den Brock (6 L3) stellten sich nicht nur dem Publikum, sondern auch der Jury, die aus Frau Brüsch, Frau Groeneveld, Frau Köhler, Frau Mosler und Frau Wilhelm bestand.
Gespannt und aufmerksam hörten alle den fünf Vorleserinnen zu, die in der Vorrunde aus einem selbst gewählten Buch vorlasen und die Zuhörenden zum Beispiel mit „Harry Potter“ in die Welt der Fantasy führten oder mit „Der geheimnisvolle Adventskalender“ auf die Vorweihnachtszeit einstimmten.
In der Entscheidungsrunde mussten die Schülerinnen vier Minuten lang aus einem ihnen unbekannten Text, Erich Kästner „Das fliegende Klassenzimmer“, vorlesen. Anschließend las Frau Brüsch ganz spontan einige Seiten vor und begeisterte die Schüler und Schülerinnen.
Nach einer kurzen Besprechung der Jury warteten nicht nur die Vorleserinnen, sondern auch die Fans ungeduldig auf die Verkündigung der Siegerin. Es kehrte Stille in die Aula, als sich Frau Mosler für die Bekanntgabe erhob. Die Spannung stieg ins Unermessliche. Mit den Worten „Die Siegerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs ist Fanny!“ konnten sich die Klassen nicht mehr auf den Stühlen halten.
Für weitere Lesestunden bekam die Siegerin das Buch „Reckless“ von Cornelia Funke überreicht. Aber auch die vier Zweitplazierten erhielten ein großes Lob für ihre Leistung und bekamen eine Urkunde überreicht.
In diesem Sinne möchten wir uns nicht nur bei den großartigen Vorleserinnen bedanken, sondern einen besonderen Dank denjenigen Lehrern aussprechen, die an der Organisation des Vorlesewettbewerbs beteiligt waren. Vielen Dank auch an Paul Bekker und Marlo Barton (6 L2), die an diesem Artikel mitgewirkt haben.  
Wir wünschen Fanny viel Erfolg für den Regionalentscheid im Februar 2011 und drücken ihr alle die Daumen!

dsc_0029

dsc_0066-hp

dsc_0078-edit-hp

 

oz-artikel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.