logo

Menu

Ausstellung zu Rassismus

 

Von der Black Lives Matter Bewegung hört man aktuell sehr häufig im Fernsehen und Radio, und Aktionen auf sozialen Plattformen (wie z.B. der Blackouttuesday im Juni) lenken die Aufmerksamkeit auf das Problem Rassismus. Da wir etwas gegen den vorherrschenden Rassismus unternehmen wollen, haben die Schülerinnen und Schüler der Tu-was-Gutes- und der Jills-AG sowie einige weitere interessierte Schülerinnen und Schüler eine Ausstellung im Foyer für euch auf die Beine gestellt. Ihr findet auf den Stellwänden Informationen zu der Black Lives Matter Bewegung und der Polizeigewalt in den USA, der Situation in Deutschland, aber auch die Ergebnisse der IServ-Umfrage und Erfahrungen, die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte an unserer Schule mit dem Thema Rassismus gemacht haben. Zudem erfahrt ihr, was ihr selbst gegen Rassismus in unserer Gesellschaft tun könnt. Schaut vorbei und gebt uns gern eine Rückmeldung über euren Eindruck von unserer Ausstellung!

Wenn ihr möchtet, könnt ihr selbst auch noch etwas zur Ausstellung beitragen.

Hast du einen rassistischen Vorfall beobachtet? Dann schreib uns, was passiert ist und wie es dir dabei ging. Bist du selbst von Rassismus betroffen? Berichte in einem anonymen Interview von deinen Erfahrungen, um so deinen Mitschülerinnen und Mitschülern zu zeigen, dass Rassismus auch in Ostfriesland und unter Jugendlichen ein Thema ist. Du kannst dich an Frau Maas, Frau Röschenkemper oder Luzie Richter wenden.

Es folgen Eindrücke von der Ausstellung im Foyer:

DSC 2788hp

DSC 2787hp

DSC 2789hp

DSC 2786hp 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.