logo

Menu

Der Erdkundeunterricht ist kompetenzorientiert

…und vermittelt

- Sachkompetenz, d.h. Kenntnisse, geografische Grundeinsichten und die Fähigkeit in räumlichen Wirkungszusammenhängen zu denken,

- Methodenkompetenz, z.B. die Fertigkeit, Informationen zu beschaffen, sich ihrer fachgerecht und kritisch zu bedienen, sie zu strukturieren und zu präsentieren und dabei Teamfähigkeit und kooperative Arbeitsweisen zu entwickeln,

- Urteilskompetenz durch die Auseinandersetzung mit verschiedenen Positionen und Wertvorstellungen

- Handlungskompetenz,d.h. die Fähigkeit, Auswirkungen des eigenen und des gesellschaftlichen Handelns auf die Lebensgrundlagen zu erkennen und in raumbezogenen Lebenssituationen für die eigene Umwelt verantwortlich zu handeln und Verantwortung für die Sicherung der natürlichen Lebensbedingungen zu übernehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok